Weihbischof Karl Borsch zu Gast im Rathaus

Alle fünf Jahre besucht der Bischof die Pfarrgemeinden, man nennt dies die ordentliche Visitation. Dabei informiert er sich über das Leben der Katholiken direkt an der Basis. Diesmal war Weihbischof Karl Borsch vor Ort. Das Gemeindeleben in der Gemeinschaft der Gemeinden Nörvenich-Vettweiß konnte ihm durch den Kontakt zum pastoralen Team und zu diversen Vertretern aus Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat, Senioren- und Jugendbeauftragten vermittelt werden. Am Donnerstagnachmittag war er zu Gast im Rathaus. Im Rahmen der Visitation steht immer ein Besuch bei der zivilen Gemeinde an. Bürgermeister Joachim Kunth hatte dazu neben seinem Stellvertreter Franz Erasmi auch die Vertreter der Fraktionen und einige Verwaltungsmitarbeiter geladen. In dem fast 90-minütigen Gespräch ging es um die sozialen Strukturen, um die nicht immer einfache Integration der vielen Neubürgerinnen und Neubürger, aber auch um das gut florierende Vereinswesen in unserer Gemeinde. Dass die Schullandschaft künftig dünner besät ist, war auch dem Weihbischof bereits bekannt. Zuvor hatte Karl Borsch sich bereits mit der Flüchtlingshilfe Vettweiß im Pfarrheim getroffen. Er lobte das Engagement der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.
 
 
Rathaus
Besuchszeiten:
montags - freitags:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
dienstags:
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
donnerstags:
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Das Sozialamt ist mittwochs geschlossen.

Termine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung
 
 
Anschrift:
Gemeinde Vettweiß
Der Bürgermeister
Gereonstraße 14
52391 Vettweiß


Telefon: 02424 / 209 0
Telefax: 02424 / 209 234


Bankverbindungen:

Sparkasse Düren
IBAN:
DE54 3955 0110 0001 6002 20
BIC: SDUEDE33XXX

Volksbank Düren eG
IBAN:
DE14 3956 0201 0401 5860 16
BIC: GENODED1DUE

Gläubiger-ID: DE9718000000116175

Steuernummer: 207/5712/0412
 

Wetter