Soziale Netzwerke

Gemeinde Vettweiß
bei Facebook
Feuerwehr Vettweiß
bei Facebook
Instagram
Gemeinde Vettweiß
bei Instagram
 

WhatsWeiß

Logo

WhatsWeiß - Einfach.Smart.Informiert.

Mit den „WhatsApp-News“ werden interessante Neuigkeiten der Gemeinde Vettweiß über den Messenger-Dienst WhatsApp direkt auf das Handy verschickt - kurz und aktuell.
 

Sprechstunde

... des Bürgermeisters finden jeweils donnerstags in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr statt. Gesprächstermine können aber auch zu jeder anderen Zeit vereinbart werden.


 

Gute Schule

Foto

Projekte an Schulen werden in der Gemeinde Vettweiß gefördert!

 

Im Auge der Elster liegt das Geheimnis

Angenommen, eine kleine unscheinbare, blasse, einfarbige Schnecke trifft plötzlich auf eine knallbunte, leuchtende und fröhliche Schnecke – was mag die eine wohl von der anderen denken? Genau mit solchen Fragen hat sich Heinrich Schiffer unter anderem beschäftigt und die Pinsel ihr Übriges tun lassen.


Die beiden Schnecken hängen neben wunderschönen Landschaften, anderen Tierbildern und Portraits im Vettweißer Rathaus. Über die gut besuchten Flure der Gemeindeverwaltung wundert sich seitdem niemand. Eine Vielfalt, die selten so zu sehen ist, bietet sich den Gästen der Ausstellung und dabei spielt es keine Rolle, ob jemand sich mit Kunst auskennt oder immer schon kunstbegeistert ist – diese Werke nehmen jeden ein. Bürgermeister Joachim Kunth: „Jede Ausstellung ist etwas Besonderes, aber diese hier hat es mir angetan.“


Dabei hat Heinrich Schiffer sich erst vor wenigen Jahren der Kunst verschrieben: Der 67-Jährige Disternicher stellt zum ersten Mal aus - „eine Ehre für die Gemeinde“, betonte Kunth. „Für mich hat Malen und Zeichnen hauptsächlich entspannenden Charakter. Seitdem ich im Ruhestand bin – oder wie ich zu sagen pflege „Unruhestand“, begeistert es mich immer wieder, wie sehr ich mich auf dieses Hobby einlassen kann“, erklärte der Künstler. Aber so möchte er ja überhaupt nicht bezeichnet werden, wie der Vorsitzende der Kulturinitiative VettCult, Bernd Blümmert, in seiner Ansprache bei der Vernissage verlauten ließ: „Als ich im Vorfeld mit Heinrich Schiffer gesprochen habe, damit er mir etwas über sich erzählen kann, betonte dieser stets, dass er alles, nur kein Künstler sei – dabei ist doch eigentlich jeder Mensch ein Künstler oder? Und, wenn ich mir seine Werke ansehe, dann er erst recht.“


Die Motive ergeben sich, laut Schiffer, übrigens rein zufällig. Hauptsächlich lässt er sich von Vögeln, Landschaften, vergessenen Autos, Schiffen, verfallenen Gebäuden, verrotteten Objekten sowie Sakralbauten inspirieren. Dabie lässt sich beim genauen Betrachten in beinahe jedem Bild ein kleines verstecktes Detail finden, wie zum Beispiel im Auge der Elster – was das ist muss der Besucher allerdings selbst herausfinden. Die bevorzugte Ausdrucksform ist dabei die Aquarellmalerei. Schiffer: „Es begeistert mich immer wieder, welch tolle Farben und Effekte man mit den verschiedensten Techniken erreichen kann.


Die Ausstellung im Vettweißer Rathaus kann zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Flyer und ein Kurzprofil des Künstlers liegen aus.

 
 
Rathaus
Besuchszeiten:
montags - freitags:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
dienstags:
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
donnerstags:
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Das Sozialamt ist mittwochs geschlossen.

Termine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung
 
 
Anschrift:
Gemeinde Vettweiß
Der Bürgermeister
Gereonstraße 14
52391 Vettweiß


Telefon: 02424 / 209 0
Telefax: 02424 / 209 234


Bankverbindungen:

Sparkasse Düren
IBAN:
DE54 3955 0110 0001 6002 20
BIC: SDUEDE33XXX

Volksbank Düren eG
IBAN:
DE14 3956 0201 0401 5860 16
BIC: GENODED1DUE

Gläubiger-ID: DE9718000000116175

Steuernummer: 207/5712/0412
 

Wetter

 
 
Refill-Logo

Refill-Station

 
 
Naturpark-Eifel-Logo

Naturpark Eifel

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos