Soziale Netzwerke

Gemeinde Vettweiß
bei Facebook
Feuerwehr Vettweiß
bei Facebook
Instagram
Gemeinde Vettweiß
bei Instagram
 

WhatsWeiß

Logo

WhatsWeiß - Einfach.Smart.Informiert.

Mit den „WhatsApp-News“ werden interessante Neuigkeiten der Gemeinde Vettweiß über den Messenger-Dienst WhatsApp direkt auf das Handy verschickt - kurz und aktuell.
 

Neuer Fahrplan

Logo

Die Bördebahn...

... rollt unermüdlich.
Neue Fahrzeiten:
 

Sprechstunde

... des Bürgermeisters finden jeweils donnerstags in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr statt. Gesprächstermine können aber auch zu jeder anderen Zeit vereinbart werden.

ACHTUNG: Am 12.12.2019 sowie am 02. und 09. Januar 2020 fällt die Sprechstunde aus!
 

Gute Schule

Foto

Projekte an Schulen werden in der Gemeinde Vettweiß gefördert!

 

Sterbefall

Sterbefall

Der Tod eines Menschen muss dem Standesbeamten, in dessen Bezirk er verstorben ist, spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag, zur Beurkundung angezeigt werden. Zur mündlichen Anzeige eines Sterbefalles ist jede Person verpflichtet, die mit der verstorbenen Person in häuslicher Gemeinschaft gelebt hat, sowie jede andere Person, die beim Tod zugegen war.
Bei Sterbefällen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie sonstigen Einrichtungen ist der Träger der Einrichtung zur Anzeige des Sterbefalls verpflichtet.

Für die Versorgung der Leiche muss ein Bestatter beauftragt werden, der auf Wunsch auch die weiteren Formalitäten (z.B. Anzeige beim Standesamt, Anmeldung zur Bestattung bzw. Überführung, Rentenangelegenheiten, Krankenkasse usw.) abwickelt.

 

Für die Beurkundung eines Sterbefalls sind folgende Unterlagen erforderlich:

 

  • ärztliche Todesbescheinigung (vertraulicher und nichtvertraulicher Teil!)

 

  • Geburtsurkunde des Verstorbenen

 

  • beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister oder eine Eheurkunde (bei Verstorbenen, die zum Zeitpunkt ihres Todes verheiratet, verwitwet oder geschieden waren)

 

  • Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten (bei Verstorbenen, die zum Zeitpunkt ihres Todes verwitwet waren)

 

  • Scheidungsurteil (bei Verstorbenen, die zum Zeitpunkt ihres Todes geschieden waren)

 

  • Urkunde über die Todeserklärung (bei Verstorbenen, deren Ehegatten für tot erklärt wurde)

 

  • Lebenspartnerschaftsurkunde (in Bayern vom Notar ausgestellt) oder ein beglaubigter Ausdruck aus dem Lebenspartnerschaftsregister

 

  • Nachweis über den letzten Wohnsitz des Verstorbenen

 

  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen und des Anzeigenden

 

Wir stellen für Sie zwei gebührenfreie Urkunden aus für:

 

  • die Krankenversicherung und

 

  • Rentenzwecke

 

Gerne stellen wir Ihnen auch weitere Urkunden aus, diese sind jedoch gebührenpflichtig.

 
 
Rathaus
Besuchszeiten:
montags - freitags:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
dienstags:
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
donnerstags:
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Das Sozialamt ist mittwochs geschlossen.

Termine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung
 
 
Anschrift:
Gemeinde Vettweiß
Der Bürgermeister
Gereonstraße 14
52391 Vettweiß


Telefon: 02424 / 209 0
Telefax: 02424 / 209 234


Bankverbindungen:

Sparkasse Düren
IBAN:
DE54 3955 0110 0001 6002 20
BIC: SDUEDE33XXX

Volksbank Düren eG
IBAN:
DE14 3956 0201 0401 5860 16
BIC: GENODED1DUE

Gläubiger-ID: DE9718000000116175

Steuernummer: 207/5712/0412
 

Wetter

 
 
Refill-Logo

Refill-Station

 
 
Naturpark-Eifel-Logo

Naturpark Eifel

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos