Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Corona-Übersicht

Corona-Übersicht

Anfang November begann der „Lockdown light“ und mit den geltenden, scharfen Corona-Maßnahmen wollte man sanft die Coronazahlen senken. Doch die drastischen Maßnahmen, die nunmehr schon länger andauern, als anfangs vorgesehen, treffen die Menschen schwer: keine Restaurantbesuche, keine Feiern mit Freunden, Maskenpflicht im Unterricht. Zumindest steht uns einem Weihnachtsfest mit 10 Personen, Kinder unter 14 Jahren nicht eingerechnet, nichts im Wege – noch nicht – . Die Coronazahlen gehen nicht zurück. Und wenn man einen Blick auf Berlin und Bayern wirft, so vollzieht man dort schon wieder sehr viel strengere Maßnahmen.

Aus diesem Grunde möchte ich an alle appellieren, sich an die Coronabestimmungen zu halten, private Kontakte einzuschränken, Mund- und Nasenschutz zu tragen, die AHA-Regeln zu befolgen und alles dafür zu tun, andere und vor allem sich selber zu schützen, damit bald wieder ein wenig Normalität in unser aller Leben einkehrt.

Vettweiß ist derzeit mit 50 Infizierten besonders betroffen. Dabei lässt sich aber kein Hotspot ausmachen. Es sind meist Familienzusammenhänge, wo Geschwister oder Eltern aus dem gemeinsamen, aber auch aus verschiedenen Haushalten, betroffen sind. Das macht noch einmal deutlich, wie wichtig es ist, private Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 144 Personen.

Passen Sie weiter auf sich auf und

bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Joachim Kunth

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Vettweiß