Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Weiterhin stark bleiben. Corona-App nutzen.

Die Zahlen in NRW sprechen Bände. Vettweiß gehört inzwischen auch zu den Kommunen, deren Infizierten-Zahlen weiterhin steigen. Mittlerweile verzeichnet Vettweiß 33 Infizierte. 84 Bürgerinnen und Bürger befinden sich in häuslicher Quarantäne. Bleiben Sie bitte weiterhin wachsam und vernünftig. Der November ist zur Hälfte rum. Alle hoffen wir, dass sich die Maßnahmen ab dem 1. Dezember wieder ändern, Restaurants und Kneipen öffnen dürfen und wir das Weihnachtsfest mit der Familie verbringen können. Das geht aber nur, wenn bis dahin die geltenden Hygienevorschriften eingehalten werden, sodass die Zahlen sinken. 

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen appelliert die Bundesregierung an die Bundesbürger, die Corona-Warn-App stärker zu nutzen. Bisher hätten mehr als 18 Millionen Nutzer die App auf ihr Smartphone heruntergeladen. Die App sei kein Allheilmittel, aber ein wichtiges Instrument, das die Arbeit der Gesundheitsämter ergänze. Rund 5000 Nutzer hätten bislang ihre Kontakte über ein positives Testergebnis informiert.

Die App auf dem Smartphone kommuniziert via Bluetooth mit anderen Smartphones. Wird ein Nutzer positiv auf das Coronavirus getestet, gibt die App einen Alarm an Personen aus, die dem Infizierten nahegekommen sind. Die Nutzung der App ist freiwillig.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Vettweiß