Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Wann und für wen gibt es die dritte Impfung?

-STIKO empfiehlt

Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) empfiehlt COVID-19-Auffrischungsimpfungen für Immungeschwächte sowie Personen ab 70 Jahren. Die Bürger*innen werden in den kommenden Wochen per Brief darüber informiert.

Die Personengruppe ab Jahrgang 1959 ist dazu aufgerufen, sich ein weiteres Mal impfen zu lassen, um einen ausreichenden Schutz aufrecht zu erhalten. Die dritte Impfung erfolgt über die niedergelassenen Ärzt*innen. Die Grundimmunisierung soll dabei mindestens sechs Monate zurückliegen. Mittlerweile liegen umfangreiche Daten zur Sicherheit und Verträglichkeit der in Deutschland zugelassenen Impfstoffe vor und ermöglichen auch eine Kombination mit der Grippeschutzimpfung.

In Pflegeeinrichtungen gilt eine generelle Empfehlung zur Auffrischung für alle Bewohner*innen. Auch das Personal in Einrichtungen mit besonders infektionsgefährdeten Personen wird dazu aufgerufen sich erneut impfen zu lassen, um sowohl sich selbst als auch die versorgten Personen bestens gegen das Corona-Virus zu schützen.

 Weitere Informationen zu den aktuellen Corona-Regeln finden Sie unter:  www.land.nrw/corona (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise