Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Der zweite Bauabschnitt der B56n, Ortsumgehung Soller-Frangenheim, wird am Mittwoch, 7. Oktober, wieder für den Verkehr freigegeben. Dies teilte Straßen.NRW nun mit. Ab diesem Tag kann die gesamte Neubaustrecke der Umgehung ab der L33 bei Froitzheim bis zur Einbindung in die alte B56 vor Stockheim wieder befahren werden.

In diesem Zusammenhang erfolgt nun noch der dritte und letzte Bauabschnitt im Rahmen der Ortsumgehung Soller-Frangenheim. Die vorhandene Ampelkreuzung B56/K28 bei Soller wird umgebaut und somit entfällt die dortige Ampelanlage. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung der K28 und dauern voraussichtlich bis Mitte November. Für die Dauer der Sperrung wird für den Verkehr zwischen Kreuzau und Vettweiß eine Umleitungsstrecke ausgeschildert.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Vettweiß