Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Verkehrsmännchen für die Kindertageseinrichtung in Froitzheim

Der AWO Kindergarten in Froitzheim freut sich über sieben Verkehrsmännchen, die im Ort auf die Kinder hinweisen und zur Verkehrssicherheit beitragen sollen. Realisiert werden konnte dieses Projekt durch eine Kooperation verschiedener Förderer.

Die Interessengemeinschaft Froitzheim-Frangenheim sowie der Ortsvorsteher Uwe Valder haben zu gleichen Teilen die Kosten für das Material zugesteuert.  

Bei der Farbauswahl stand Melanie Halfmann von der Farbenmanufaktur beratend zur Seite und spendete die Farben in vollem Umfang.

Der Förderverein Kita Froitzheim hat mit Frau Mademann die Holzplatten aufgezeichnet und ausgesägt. Kita Leiterin Frau Metzmacher betonte das ehrenamtliche Engagement des stets aktiven Fördervereins, der eine enorme Bereicherung für die Einrichtung darstellt.

Kinder im Alter von 2-6 Jahren und Erzieher des Kindergartens Froitzheim, haben die Männchen im Außengelände gestaltet und ihnen mit Pinsel und Farbe einen individuellen Look gegeben. Sie durften gemeinsam mit Frau Schuster kreativ werden und die Verkehrsmännchen bunt bemalen.

Zum Abschluss werden noch reflektierende Bänder angebracht, damit sie auch in der dunklen Jahreszeit schon von Weitem zu erkennen sind.

Die auffallende Größe und das ansprechende Design der Warnschilder, Mädchen und Jungen, sollen zukünftig die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer erhöhen. Sie werden in Spielstraßen, am Kindergarten und in Kurven platziert. Autofahrer*innen können ihr Fahrverhalten anpassen und den spielenden Kindern mit mehr Rücksicht begegnen.

Erläuterungen und Hinweise