Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Zwei neue Arbeitsgeräte

für den Bauhof der Gemeinde Vettweiß angeschafft

Neuer Planierhobel

Planierhobel sind nicht nur schnelle Arbeiter, sondern auch vielseitig einsetzbar. Durch die Anschaffung des Planierhobels können nun die ausgefahrenen, geschotterten Wirtschaftswege grundlegend überarbeitet werden.

Mit dem Gerät, welches durch den Schlepper des Bauhofes bedient wird und gezogen wird, erfolgen drei Arbeitsgänge: Der Wegebelag wird zunächst aufgelockert, das überschüssige Material wird sodann planiert und in den Absackungen verteilt. Zuletzt wird das aufgelockerte Material durch eine Walze wieder befestigt.

Aber auch die mechanische Wildkräuterbekämpfung ist mit dem Planierhobel möglich, so wie die schnelle Ableitung von Oberflächenwasser.

Die Anschaffungskosten belaufen sich auf 32.546,50 €

 


Fahrbares Abflammgerät

Zur Beseitigung von Wild- und Unkräutern wurde ein fahrbares Abflammgerät angeschafft.

Das Gerät kommt ganz ohne chemische Mittel aus und kann Pflasterflächen sowie auf gesplitteten Flächen und Wege verwendet werden. Mit dieser Gerätevariante kann eine Arbeitsbreite von 80 cm behandelt werden.

Die Anschaffungskosten belaufen sich auf 6.783,00 €.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Vettweiß
  • Gemeinde Vettweiß