Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

am 01.November beginnt die neue Wahlperiode – sowohl meine als Ihr Bürgermeister, als auch die des Gemeinderates, welcher ebenfalls am 13. September gewählt wurde. Für Ihr Vertrauen bei der Kommunalwahl möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken. Auch die nächste Amtszeit wird große Aufgaben an uns alle stellen. Mit Freude, aber auch mit Demut, nehme ich diesen Auftrag, der mir von Ihnen gegeben wurde an. Am 5. November wird der Gemeinderat mit der konstituierenden Sitzung ebenfalls seine Tätigkeit in der neuen Amtsperiode aufnehmen.

In den vergangenen fünf Jahren sind große Projekte, wie die Tankstelle, die Erweiterung des Einzelhandels, neue Baugebiete, der Mehrgenerationenpark und vieles mehr angegangen worden. Bei der Umsetzung der Herausforderungen haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung ihren Anteil gehabt, weshalb ihnen mein Dank und meine Wertschätzung gilt. Ich bin stolz, solch ein Team um mich herum zu haben.

Gemeinsam haben wir schon Vieles erreicht und auch weiterhin möchte ich mit Ihnen, den Vertreterinnen und Vertretern des Rates, sowie den Kolleginnen und Kollegen im Rathaus Hand in Hand Richtung Zukunft gehen. Für Vettweiß, für die Gemeinde mit Weitblick.  Mein Ziel ist es weiterhin Entscheidungen über Parteigrenzen hinweg zu treffen, bei denen immer das Wohl der Vettweißer Bürgerinnen und Bürger im Fokus steht. Unter dieser Prämisse werden wir es gemeinsam schaffen, die Gemeinde Vettweiß in eine gute Zukunft zu führen.

In der aktuellen Corona Zeit sind wir mehr als ein Mal auf die Probe gestellt worden und haben zahlreiche Situationen -nicht zuletzt dank Ihrer Disziplin- mit Bravour gemeistert. In der Hoffnung, dass die Pandemie bald überstanden ist, bin ich mir sicher, dass wir gemeinsam noch zahlreiche andere Situationen meistern können. 

Bleiben Sie alle gesund.

  

Herzlichst

Ihr Bürgermeister

Joachim Kunth

 

 

 

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Vettweiß