Inhalt anspringen

Gemeinde Vettweiß

Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Gemeinde Vettweiß gesucht!

In nahezu 400 Städten und Gemeinden und in über 30 Kreisen unseres Landes Nordrhein-Westfalen werden im Herbst die Kreistage, Stadt- und Gemeinderäte, Landräte und Bürgermeister gewählt.

Die ersten Vorarbeiten sind bereits in vollem Gange. Die Gebiete sind abgesteckt, womit die Voraussetzung geschaffen ist, dass die Parteien und Wählergruppen ihre Kandidaten aufstellen können.

Die Organisation und Abwicklung von Wahlen ist in den Gemeindeverwaltungen eine immer wiederkehrende Aufgabe. Die Kommunalwahl ist aber deshalb eine besondere Herausforderung, weil die Nähe zu dem neu zu besetzenden Gremium vorhanden ist. „Die Kommunalwahl ist unsere Wahl“, sagen die Verwaltungsmitarbeiterinnen und –mitarbeiter. Es ist aber auch die Wahl, die den Bürgerinnen und Bürgern am nächsten ist. Die Kandidaten sind vielerorts sehr gut bekannt, im Dorf- und Vereinsleben tief etabliert und voller Engagement und Tatendrang bei der Vorbereitung und Bewältigung der lokalen Entscheidungen. Sie sind zum Greifen nah.

Haben Sie Interesse, diese –unsere- Wahl zu unterstützen? Viele Helfer sind dringend notwendig.

Der reibungslose Ablauf am Wahltag ist nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer möglich. Für die Gemeinde Vettweiß werden rund 125 Unterstützer benötigt. Die Aufgabe besteht darin, den Ablauf in den Wahllokalen zu begleiten, dabei die Sicherheit der Wahl zu gewährleisten und letztendlich die Stimmen auszuzählen. Jede und jeder Wahlberechtigte in der Gemeinde Vettweiß darf dabei unterstützen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Wahlvorstände werden aus „alten Hasen“ und neuen Teilnehmern gemischt, so dass Neugierde auf Erfahrung treffen kann. Erstwähler/innen sind herzlich eingeladen.

Das Wahlgeschäft dauert am Wahltag von 8 – 18 Uhr. In dieser Zeit haben die Wahlberechtigten die Möglichkeit, ihre Stimmen abzugeben. Die Arbeitszeit der Helfer beginnt eine halbe Stunde vorher und dauert am Abend auch etwas länger. Der Tag wird in Schichten eingeteilt. Ab 18 Uhr werden gemeinsam die Stimmen ausgezählt.

Das Erfrischungsgeld für Wahlhelfer beträgt 25 Euro, für Wahlvorsteher 35 Euro. Vereine können sich wieder als Gruppe mit acht Personen melden. Dann gibt es zum Erfrischungsgeld noch 100 Euro für die Vereinskasse dazu.

Alle Interessenten, die ihre Gemeinde bei der Kommunalwahl 2020 unterstützen möchten, können sich ab sofort im Rathaus bei dem zuständigen Sachbearbeiter Albert Müller melden.

Herr Albert Müller
Leitung Stabsstelle Bürgermeisterbüro

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Vettweiß